Tagesablauf auf dem Roten Samstag

10.30 Uhr              Begrüßung und Kennenlernen

11.00 – 13.00 Uhr Workshop-Phase I

  • Frauen in der Obdachlosigkeit
  • Rhetorik mit Frederik Digulla

13.00 – 14.00 Uhr Mittag

14.00 – 16.00 Uhr Workshop-Phase II

  • Die dänische Sozialdemokratie und deren Jugend: Die Geschichte, ihre Haltung und ihre Struktur
  • Nicht vergessen: Nachhaltigkeit!

16.15 – 17.15 Uhr Podiumsdiskussion „Unsere Gesellschaft nach Corona“ mit Christina Schubert (Ratsfrau Kiel), Nina Scheer (Bundestagsabgeordnete) und weiteren Gästen

 

Frauen in der Obdachlosigkeit

Corinna Lenhart von der Selbstvertretung wohnungsloser Menschen e.V. und Dr. Katharina Schmidt von der Universität Hamburg werden gemeinsam Schlaglichter auf aktuelle Perspektiven und Problemlagen im politischen und gesellschaftlichen Umgang mit Frauen* in Wohnungslosigkeit werfen. Gemeinsam zeigen sie wie „normaler“ Alltag für wohnungslose Frauen* ein umkämpftes Feld ist und warum Politik und Gesellschaft bisherige Strukturen & Sichtweisen endlich überkommen müssen.

 

Rhetorik – Die Kunst mit Worten zu verzaubern

Frederik Digulla ist Pressesprecher der SPD Schleswig-Holstein und sucht deswegen jeden Tag nach perfekten Formulierungen für seine Arbeit. In diesem Workshop soll es aber auch um die perfekte Rede gehen und wie man diese durch Storytelling so gestalten kann, dass man ein Publikum fesseln kann. Die Teilnehmenden werden hierbei auch selbst eine Rede entwickeln.

Die dänische Sozialdemokratie und deren Jugend: Die Geschichte, ihre Haltung und ihre Struktur

Unser Referent für diesen Workshop wird Alexander Kristensen der Bezirks Vorsitzende der Dänischen sozialdemokratischen Jugend in Südjylland. Wir werden die Geschichte der dänischen Sozialdemokratie erforschen, Parallele zu unserer ziehen und den Einfluss der Geschichte auf die kontroversen Haltungen unserer Schwesterpartei nördlich der Grenze erkunden. Wir werden auch die Möglichkeit haben diese Haltungen kritisch zu diskutieren. Der Workshop wird auf Englisch sein.

 

Nicht vergessen: Nachhaltigkeit

Der Begriff Nachhaltigkeit schwebt wohl den einem oder anderen immer mal wieder durch den Kopf. Doch was steckt wirklich dahinter und warum ist das Thema vielen so wichtig? Darüber und was  die Sustainable Development Goals  sind und wie wir in unseren Beschlüssen und Handlungen Nachhaltigkeit mit einfließen lassen  können, wollen wir mit euch reden.